Raucherentwöhnung mit Hilfe von Hypnose

 

Raucherentwöhnung ist einer der Bereiche, in denen Hypnose seit Jahrzehnten erfolgreich angewandt wird. Nach etwa 10 Jahren des Nichtraucherdaseins hat sich der Körper wieder vollständig regeneriert und alle gesundheitlichen Schäden sind überwunden. Die Heilung beginnt unmittelbar nach der letzten Zigarette!

Die gute Nachricht: Selbst nach Jahrelangem Rauchen kann sich Ihr Körper komplett regenerieren!

20 Minuten Blutdruck und Puls sinken auf normale Werte; die Körpertemperatur von Händen und Füßen steigt auf normale Werte.
8 Stunden Der Kohlenstoffmonoxidspiegel im Blut sinkt und der Sauerstoffspiegel steigt auf normale Werte.
1 Tag Das Herzinfarktrisiko vermindert sich.
2 Tage Die Nervenenden beginnen, sich zu regenerieren, Geruchs- und Geschmacksnerven arbeiten verstärkt.
2-12 Wochen Der Blutkreislauf stabilisiert sich, die Lungenfunktion verbessert sich um bis zu 30 %.
1 -9 Monate Verminderung von Hustenanfällen , Verstopfung der Nasennebenhöhlen, Abgespanntheit und Kurzatmigkeit. Allgemeine Reinigung der Lunge durch Aufbau des Flimmerepithels und verstärkter Schleimabbau. Verringerung der Infektionsgefahr.
1 Jahr

Das zusätzliche Risiko einer Koronarinsuffizienz vermindert sich (verglichen mit einem Raucher)

um 50 %.

5 Jahre Das Lungenkrebs-Todesrisiko des ehemaligen Durchschnittrauchers (1 Schachtel pro Tag) verringert sich um fast 50 %. Das Herzinfarkt-Risiko verringert sich in einem Zeitraum von 5 bis 10 Jahren auf das eines Nichtrauchers. Das Krebsrisiko von Mund, Luft- und Speiseröhre  verringert sich auf die Hälfte des Risikos eines Rauchers.
10 Jahre Das Lungenkrebsrisikohat sich auf das eines Nichtrauchers verringert. Das Krebsrisiko von Mund, Luft­ und Speiseröhre, Harnblase, Nieren und Bauchspeicheldrüse sinkt weiter.
12 Jahre Das Risiko einer Koronarinsuffizienz ist so hoch wie das eines Nichtrauchers.

n Stellen Sie sich doch einmal folgende Fragen;

=> Welche Gefühle verbinden Sie mit dem Rauchen?

  • Ich hasse mich dafür, dass ich rauche.
  • Ich rauche gern.
  • Ich rauche, um zu entspannen.
  • Ich kann nur beim Rauchen abschalten.
  • Ich rauche, um mit dazuzugehören .
  • Ich halte mich für einen Schwächling, weil ich nicht aufhören kann. Ich werde ausgelacht.

=> Wird Ihnen etwas Wichtiges fehlen, wenn Sie nicht mehr rauchen? Wenn ja, was?
=> Warum wollen Sie mit dem Rauchen aufhören?

  • Gesundheit
  • Geld
  • Aussehen
  • Leistungsfähigkeit
  • Außenseiter sein,

=> Wie oft haben Sie schon versucht, aufzuhören und mit welchem Erfolg?
=> Haben Sie professionelle Hilfe in Anspruch genommen? Wenn ja, welche und mit welchem Erfolg?
=> Warum haben Sie wieder angefangen?
=> Wie wird sich Ihr Leben positiv verändern, wenn Sie ein Nichtraucher sind?

Wenn Ihnen nun vollkommen und verbindlich klar ist, dass Sie wirklich aufhören wollen, ist die Hauptvoraussetzung erfüllt.

Der Ablauf einer Raucherentwöhnung mit Unterstützung durch Hypnose

Für gewöhnlich erfordert eine Raucherentwöhnung 1 – 2 Sitzungen und besteht im Wesentlichen aus einer Regression zur ersten Zigarette.
Das heisst, wir unternehmen eine Reise in die Situation in der Sie Ihren ersten Zug von einer Zigarette genommen haben.

Wie war das damals? War das angenehm? Hat das gut geschmeckt? Wie war die Wirkung auf Ihre Lunge, Ihren Körper?

Mit ziemlicher Sicherheit wurde Ihnen schwindelig, Sie musstest husten und Ihen war vielleicht sogar ein Bisschen übel. Irgendwie war das ganz schön widerlich, oder?

Genau diese Gefühle bringen wir wieder zum Vorschein und verankern sie nachhaltig. Immer wenn Sie dann an Rauchen oder eine Zigarette denken werden diese Gefühle wieder wach. Der erste Schritt ist getan, Rauchen ist dann gar nicht mehr so einfach. Den Rest erledigt das gute Gefühl Nichtraucher zu sein, welches wir durch jede Menge positive Suggestionen verstärken werden.
Zur weiteren Unterstützung lehre und verankere ich Ihnen Selbsthypnose, So dass Sie im Falle eines Ausrutschers in alte Gewohnheiten und Rauchergelüste immer ein Werkzeug in der Hand haben, das Sie dabei unterstützt, Nichtraucher zu sein und zu bleiben.

In manchen Fällen, wenn das Rauchen ein Bewältigungsmechanismus eines größeren emotionalen Problem ist, kann allerdings eine aufdeckende Psychotherapie wie die Hypnoanalyse für eine nachhaltige Wirkung nötig sein. Sollte es Anzeichen dafür geben, werden wir das im Detail besprechen.

Kontaktieren Sie mich noch heute für ein kostenloses Erstgespräch!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner